Ehefrau umgebracht

Am Sonntagmorgen (10.11.13) meldete sich um 06:49 Uhr  ein 46jähriger Mann aus Viersen-Ummer über Notruf bei  der Polizei in Viersen und teilte mit, dass er soeben seine Frau  getötet habe. Die sofort entsandten Polizei- und Rettungskräfte  fanden die Angaben bestätigt. Seine 38jährige Frau lag leblos in der gemeinsamen Wohnung. Für sie kam jede Hilfe zu spät.

Die Eheleute lebten gemeinsam mit ihren zwei Kindern in der Wohnung. Die zehnjährige Tochter des Paares hatte die Nacht bei  Verwandten verbracht, ebenso übernachtete der 20jährige Sohn ebenfalls aushäusig.

Der 46jährige Mann wurde  festgenommen und soll später einem Haftrichter vorgeführt werden. Wie der genaue Tatvorwurf dann lauten wird, entscheidet die Staatsanwaltschaft im Zuge der weiteren Vernehmungen und Ermittlungen. wozu bisher keine weiteren Informationen habhaft sind.

Schreibe einen Kommentar