Frau lebensgefährlich verletzt

Eine 29jährige weibliche Reinigungskraft  wurde lebensgefährlich verletzt als sie eine Müllpresse an der Ruckfront eines Kinocenters an der Viersener Straße in Mönchengladbach bedienen wollte.  Hierbei stand sie auf einem mit einem Gitterrost abgedecktem Schacht. Aus noch ungeklärter Ursache löste sich der Gitterrost und fiel mit der Person 6 m in die Tiefe. Die Feuerwehr holte die Frau aus dem Schacht, ein  Rettungshubschrauber brachte sie  eine Spezialklinik. Es besteht Lebensgefahr. Das Amt für Arbeitsschutz übernahm  Ermittlungen, meldet der Polzeibericht.

Schreibe einen Kommentar