Kleine Ursache mit grosser Wirkung 

Ein Auffahrunfall, der sich heute (03.03.15) gegen  11,45 Uhr im Kreuzungsbereich von Fliethstraße, Theodor-Heuss-Straße und Korschenbroicher Straße in Mönchengladbach ereignete, sorgte für starke  Beeinträchtigungen des Verkehrs. Ein 67jähriger Mann stand mit seinem Pkw vor der Rotlicht zeigenden  Ampel auf der Fliethstraße, Ecke Theodor-Heuss-Straße als ein ein 29jähriger Pkw-Fahrer auf ihn auffuhr.  Durch die Wucht des Aufpralls  wurde das Fahrzeug des Wartenden in den Kreuzungsbereich geschoben wurde.

Während der 29-Jährige unverletzt blieb, wurde das Unfallopfer mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf € 7 000,-.

Schreibe einen Kommentar