Kreuzung fest in der Hand von Flaschen

flaschenMitten im Berufsverkehr sorgte ein 52jähriger Düsseldorfer Lkw-Fahrer für Verkehrsbehinderungen im Mönchengladbacher Stadtteil Rheydt. Gegen 15Uhr rutschten ca. 240 Getränkekisten beim Linksabbiegen an der Kreuzung Duven- / Steinsstraße von der Ladeflsche und fielen auf die Straße. Der Kreuzungsbereich war daraufhin übersäht mit Flaschen, ganze und zerstörte. Erst nachdem mit Hilfe der Feuerwehr und einer Kehrmaschine die Fahrbahn gereinigt war, konnte der Verkehr wieder fließen. Im Polizeibericht heißt es, offensichtlich war die Ladung nicht richtig gesichert. Der Fahrer muss mit einer Anzeige rechnen.

Schreibe einen Kommentar