MG: zweitsicherste Stadt in NRW

Der polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) des Bundesinnenministeriums zufolge war Mönchengladbach die fünftsicherste Großstadt (mehr als 200.000 Einwohner) in Deutschland. In 2012 belegte MG den 9. Platz. In Nordrhein-Westfalen rangiert die Stadt wie zuvor auf Platz 2 hinter Bielefeld. Die Gesamtzahl der Straftaten ging 2013 im Vergleich zu ’12 um 2216 oder 9% zurück.

“Wir freuen uns über die guten statistischen Werte, die zeigen, dass unsere Kolleginnen und Kollegen gute Arbeit leisten. Das heißt aber nicht, dass wir in unseren Bemühungen nachlassen werden. Wir wollen uns auch in Zukunft weiter verbessern,” so Polizeipräsident Hans-Hermann Tirre zu den  Zahlen. “Dies zeigt auch, dass wir mit der Sicherheitskonferenz von Oberbürgermeister, Leitendem Oberstaatsanwalt und Polizeipräsident ein wirksames Instrument in unserer Stadt in der Hand halten, um auf aktuelle Entwicklungen schnell und gemeinsam zu reagieren.”

Schreibe einen Kommentar