Ohne Führerschein zu schnell

Im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Korschenbroicher Straße wurde heute (16.06.14) gegen 9 Uhr der Fahrzeugführer eines Opel Astra mit 86 km/h bei erlaubten 60 km/h von der Bereitschaftspolizei gemessen. Angehalten und auf seinen Führerschein hin angesprochen konnte der 64ährige Fahrzeugführer aus Korschenbroich keine Fahrerlaubnis vorzeigen. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass er nicht im Besitz einer gültigenFahrerlaubnis ist. Darauf hingewiesen teilte er mit, dass er den Führerschein vor 30 Jahren nach einer Trunkenheitsfahrt abgeben musste und keinen neuen erhielt. Seine Einkaufsfahrt zu einem Supermarkt in Mönchengladbach endete so vorzeitig, und es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar