Räuberischer Diebstahl im Dorint Hotel

Am Samstag, dem 31.01.15, gegen 19 Uhr, kam es zu einem räuberischen Diebstahl in der Lobby des Dorint Hotels in Mönchengladbach. Der Dieb hielt sich einige Zeit in der Lobby auf, bevor er die kurzfristige Abwesenheit der Empfangsdame zu einem Griff in die Kasse nutzte. Mit den erbeuteten Scheinen der Hand flüchtete der Mann in Richtung Drehtüre, als die 21jährige Angestellte die Tat bemerkte. Sie nahm die Verfolgung auf und konnte den Tatverdächtigen greifen, wobei sie sich an der Hand verletzte. Der Täter riss sich los und flüchtete zu Fuß in Richtung Hohenzollernstraße. Die alarmierte Polizei konnte trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen den Tatverdächtigen nicht antreffen. Die Ermittlungen dauern an.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 35-40 Jahre alt, Kurzhaarfrisur, Brillenträger, sprach Hochdeutsch, bekleidet mit einer dunklen Jacke. Zeugen, die zur Tatzeit tatrelevante Feststellungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit Tel.-Nr. 0261-290 bei der Polizei zu melden.

 

Schreibe einen Kommentar