Raub im Hans-Jonas-Park

Am Montagnachmittag gegen 17.20 Uhr wurde ein 18jähriger aus Wickrath seines Tablet PC’ beraubt als er über das Gelände der VHS und der Musikschule durch den Hans-Jonas-Park in Mönchengladbach in Richtung Alter Markt ging. Als er dort die Treppen hochging, bemerkte er mehrere Personen, die aus dem Park kamen. Im oberen Bereich der Treppe bauten sich vier im Halbkreis vor ihm auf, und einer aus der Gruppe hielt plötzlich ein Messer  in der Hand. Diese Person griff sofort nach dem Tablet und riss es dem jungen Mann aus den Händen. Einer anderer forderte ihn noch auf die Taschen zu leeren. Dazu kam es aber nicht, da die Personen in den Park liefen und verschwanden.

Beschreibung: Es handelt sich um vier männlichen Personen im Alter von ca. 18-20 Jahren. Drei waren dunkelhäutig und  eine hellhäutig. Alle trugen dunkle Jacken mit Kapuzen, die über den Kopf gezogen waren. Drei der zu ermittelnden sind ungefähr 180 cm groß. Der  Hauptbeschuldigte mit dem Messer ist dunkelhäutig und ca. 195 cm groß und auffallend schlank war. Er trug rechts einen Ohrring.

Das geraubte Tablet ist ein schwarzes Samsung TAB 4 mit einem Riss im Display.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalles. Hinweise an die Kriminalpolizei bitte mit Tel.-Nr. 02161-290.

 

Schreibe einen Kommentar