Revision nach Prozess gegen Sandra

Der von großer medialen Aufmerksamkeit geprägte Prozess gegen Sandra M. aus Viersen, deren Lebensweg auch nach Krefeld und Kempen führte und der mit einem Schuldspruch und einer auferlegten lebenslangen Freiheitsstrafe vor dem Landgericht in Mönchengladbach endete – zur Vorberichterstattung geht es hier – geht in die Verlängerung. Wie das Landgericht auf Nachfrage des Gladbacher Tageblatts berichtet, haben die Verteidigung, die Staatsanwaltschaft und eine Nebenklägerin gegen das Urteil Revision eingelegt. Diese sind noch nicht begründet, weshalb über eine Zielsetzung nur spekuliert werden könnte.