Schwerer Verkehrsunfall

Am Mittwoch, dem 10.09.14, kam es gegen 15.10 Uhr auf der Waldnieler Straße in Mönchengladbach zu einem schwerem Verkehrsunfall. Ein
76 Jahre alter Mönchengladbacher hatte mit einem Mercedes der A-Klasse
die A 61 verlassen, dabei folgte er einem vierachsigen Lkw
(Muldenkipper). Nach Erreichen der Waldnieler Straße scherte der
Pkw-Führer nach Zeugenaussagen auf die linke der beiden Fahrspuren
Richtung Innenstadt aus, dabei verlor er aus bislang unbekannten
Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw verlor die Spur und prallte mit der Front gegen die Fahrerseite des Lkw, anschließend
überschlug er sich und kam auf der Seite liegend  zum Stillstand. Der
Fahrer konnte nur durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen
werden, dazu musste das Dach aufgeschnitten werden. Der Fahrer erlitt
mittelschwere Verletzungen an Kopf und Unterarm sowie diverse
Prellungen, er wurde zur Beobachtung im Krankenhaus eingeliefert. Der
Sachschaden beläuft auf ca. 15.000 €. Während der Unfallaufnahme
musste die Waldnieler Straße in beide Fahrtrichtungen sowie die
Abfahrt der A 61 aus Richtung Venlo bis 16.30 Uhr gesperrt werden.

Schreibe einen Kommentar