Schwerverletzter nach Unachtsamkeit

Am Donnerstagmittag (08.08.13) kam es  gegen 13Uhr  sich auf der Eickener Straße aus Unachtsamkeit zu einem folgenschweren Unfall. Eine 55jährige Frau in einem  weißen Mitsubishi Colt befuhr die Eickener Straße aus Richtung Markt kommend in Richtung Künkelstraße. An der Einmündung zur Sachsenstraße bog sie nach links ab. Dabei übersah sie offensichtlich hier einen 78jährigen Mann, der mit seinem Mofa wartete, um die Vorfahrt des Querverkehrs zu beachten.

Der Mofafahrer wurde auf die Motorhaube geladen und stürzte zu Boden. Dabei erlitt er Verletzungen, die im Krankenhaus  stationär behandelt werden mussten. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Telefon-Nr. 02161-290 an die Verkehrsinspektion zu wenden.

Schreibe einen Kommentar