Unfall an der Tankstelle Rheindahlen – Zeugen gesucht

Nach einem schweren Verkehrsunfall an der Tankstelle in Rheindahlen, die sich auf der Stadtwaldstraße befindet (am Morgen des 24.11.13), suchen die Ermittler zwei Zeugen. Sie sind mit ihren Fahrzeugen just in dem Moment losgefahren, als der Geländewagen gegen die Zapfsäule prallte. Fall die Zeugen diese Zeilen lesen, werden sie gebeten sich mit der Telefon-Nr. 02161-290 zu melden.

Der Gesundheitszustand des 77jährigen, der bei diesem Unfall verletzt wurde, ist nach wie vor sehr ernst.

Offensichtlich hat der Unfallverursacher über die Beifahrerseite den Wagen verlassen und flüchtete. Znächst war  irrtümlich angenommen worden, dass sich in dem Geländewagen zwei Personen befunden hätten. Richtig ist  aber, dass nur der Fahrer zum Unfallzeitpunkt in dem SUV saß.

Der Fahrzeughalter wurde später an seiner Arbeitsstelle angetroffen, ein Bekannter von ihm im Rahmen der Fahndung. Beide beschuldigen sich gegenseitig, gefahren zu sein.

Schreibe einen Kommentar