Winter hat Stadt im Griff

 

Der zurückgekehrte Winter mit starkem Schneefall hat heute, am 12.03.13, den Straßenverkehr behindert. Wer mit dem Auto im Berufsverkehr unterwegs war, mußte sich in Geduld üben. In der Zeit von 06 Uhr bis 11 Uhr verzeichnete die Polizei rund 50 witterungsbedingte Verkehrsunfälle im Stadtgebiet von Mönchengladbach.

Insbesondere die Außenbezirke wie Hardt, Wanlo und Wickrathberg waren betroffen. Nachdem sich auf der Hardter Landstraße mehrere Verkehrsunfälle nahezu zeitgleich ereigneten, stand die Überlegung, sie für den Verkehr ganz zu sperren kurzfristig im Raum, wurde dann aber wieder verworfen.

Sechs verletzt Personen wurden gezählt, eine davon schwer. In diesem Fall kam ein Mann mit seinem Fahrzeug auf der Winkelner Straße von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Gegen 09.15 Uhr kam auf der Zoppenbroicher Straße ein Lieferwagen witterungsbedingt von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Brückengeländer. Bis zur Bergung des Fahrzeugs musste die Straße gesperrt werden. Diese Sperrung war um 11.00 Uhr noch nicht aufgehoben, da sich die Ankunft des angeforderten Abschleppwagens wegen Überlastung verzögerte, heißt es im Polizeibericht.

Für den morgigen 13.03.13 ist Tauwetter angesagt.

Schreibe einen Kommentar