Zwei Schwerverletzte

In der vergangenen Nacht (05.12.13) gegen 23,30 Uhr ereignete sich in Hardt an der Kreuzung Vorster Straße / Hardter Landstraße ein Verkehrsunfall in dessen Folge zwei Personen schwer verletzt wurden. Sie saßen als Fahrerin und Beifahrer in einem Pkw, der die Vorster  Straße aus Richtung Mönchengladbach kommend in Richtung Hardt befuhr.

Ein 34jähriger Lkw-Fahrer aus Viersen war mit seinem Gespann an  der Bezirksverwaltungsstelle in die Kreuzung eingefahren und wollte geradeaus weiter die Hardter Landstraße in Richtung Autobahn fahren. Im  Kreuzungsbereich prallte die 54jährige Schwalmtalerin gegen den Anhänger des Lkw. Sie und ihr Beifahrer wurden bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie in ein  Krankenhaus eingeliefert werden  mussten. Die Frau aus Schwalmtal befuhr die Vorster Straße aus Richtung Mönchengladbach kommend. Sie wollte an der Kreuzung weiter geradeaus in Richtung Hardt fahren. Bei der Fahrerin wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt.

Beide Unfallbeteiligten waren der Meinung, bei Grünlicht in den  Kreuzungsbereich eingefahren zu sein. Die Unfallermittler suchen jetzt Zeugen, die dazu Angaben machen können. Hinweise bitte mit Tel.-Nr. 02161-290.

Schreibe einen Kommentar