Afrikaner bestiehlt 75jährigen

Ein 75jähriger Mann wurde am Sonntag, dem 09.12.18, 12.35 Uhr, auf dem Sonnenhausplatz in Gladbach Opfer eines diebischen Übeltäters. Es war ein sehr junger Mann, augenscheinlich ein Nordafrikaner, der ihn ansprach und in ein Gespräch verwickelt. Als er weitergehen wollte, wurde er von dem jungen Mann an Arm und Schulter gehalten. Als er dann merkte, dass ihm sein Portemonnaie aus der Jackentasche gezogen worden war, war es auch schon zu spät. Der junge Mann lief mit dem erbeuteten Portemonnaie in Richtung Friedrichstraße davon.

Ein Passant, durch die Rufe des Bestohlenen aufmerksam geworden, konnte den Dieb in Höhe der Lambertsstraße kurz festhalten. Dann entwand sich der Dieb aus dem Griff und lief in Richtung Bismarckplatz davon.

Das erbeutete Portemonnaie fiel bei dem Gerangel zu Boden, darin befindliches Bargeld war aber bereits entnommen worden.

Der Flüchtige wird als Nordafrikaner im Alter von 16-18 Jahren beschrieben. Er ist dünn und hat die schwarzen Haare seitlich abrasiert. Bekleidet war er mit einer schwarzen Daunenjacke und schwarzen Jeans.

Wer etwas zu dem Vorfall sagen kann, wende sich bitte an an die Polizei, Tel.-Nr. 02161-290.

Schreibe einen Kommentar