Alter schützt vor Torheit nicht

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag (16.03.18) gegen 20 Uhr auf der Fritz-Wingen-Straße in Kempen. Ein 64jähriger Autofahrer aus Kempen kam dabei bei langsamer Fahrt von der Fahrbahn ab, fuhr über zwei Begrenzungspfeiler und kam an einem Straßenbaum zum Stehen. Verletzt wurde der Fahrer dabei nicht. Zeugen des Unfalls, die sich um den Mann kümmern wollten, stellten fest, dass er deutlich nach Alkohol roch. Einen Versuch des Kempeners, das Auto erneut zu starten und wegzufahren, verhinderten die Zeugen.

Einsatzkräfte der Polizei brachten den Mann zur Polizeiwache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Den Führerschein stellten die Beamten sicher.

Das Polizeifoto, bei dem Kennzeichen unkenntlich gemacht wurden, gibt einen Eindruck vom Unfall.

Schreibe einen Kommentar