Angriffe auf Rollstuhlfahrer ohne Ende

Erneut ist in Krefeld eine Person im Rollstuhl angegriffen worden. Es geschah am Mittwoch (25. August 2021) als eine 47jährige Krefelderin gegen 15 Uhr auf ihrem elektrischen Rollstuhl auf der Hubertusstraße unterwegs war. Ein Mann griff plötzlich nach ihrer Handtasche und riss so stark daran, dass sie vom Rollstuhl auf den Boden fiel. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Mehrere Passanten kamen zur Hilfe. Der Räuber flüchtete mit der Beute. Er wird als circa 25 Jahre alt beschrieben  und trug schwarze Kleidung und eine Cap. 

Wer etwas zu der Sache sagen kann, wird gebeten mit der Polizei Kontakt aufzunehmen, telefonisch mit der Nr. 02151 6340 oder per Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. 

Zur Vorberichterstattung geht es hier