Apothekenüberfall Nummer 5

Heute (23.05.16) gegen 15.12 Uhr betrat eine männliche Person die Rosen-Apotheke auf der Eickener Straße. Er bedrohte die Anwesenden mit einer Schusswaffe und ließ sich Bargeld aus der Kasse geben.

Anschließend flüchtete er in Richtung Künkelstraße.

Die Beschreibung des ungebetenen Gastes entspricht in vielen Einzelheiten den vier voran gegangenen Raubüberfällen, so dass auch dieser dem Rheydter Serientäter zugeordnet wird. Dieses Mal war er allerdings mit einem hellen Kapuzenshirt bekleidet .

Hinweise an die Kriminalpolizei bitte mit Telefon-Nr. 02161-290.

Schreibe einen Kommentar