Auf der Flucht gestellt

Mit ihrer Beute wurden am Sonntag (19.09.21) Einbrecher nicht froh. Der Inhaber eines Elektrogeschäfts an der Königstraße meldete gegen 18:30 Uhr der Polizei einen Einbruch. Vor Ort stellten die Beamten frische Hebelmarken an der Tür des Lagerraums und mehrere aufgerissene Kartons im Inneren fest. 

Die sofort eingeleitete Fahndung traf im Nahbereich des Tatortes drei Männer an, die mehrere Elektroartikel auf einem Rollwagen über die Alte Linner Straße schoben. Als die drei Männer die Beamten erkannten, flüchteten sie in unterschiedliche Richtungen. Zwei konnten festgenommen werden, der dritte flüchtete zu Fuß. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten diverse Einbruchswerkzeuge. Die beiden 40- und 29jährigen polizeibekannten Männer wurden einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

Kategorien News