Beim „Dealen“ erwischt

Am vergangenenFreitag (22.09.17) hat eine Polizeistreife auf dem Schillerplatz in Gladbach zwei Personen beim Handeln mit Drogen gestellt. Bei der anschließenden Personenüberprüfung versuchte der 21jährigen „Verkäufer” sich eines Teils der Drogen zu entledigen, was den Ordnungshütern jedoch nicht entging. Bei ihm wurde entsprechend abgepacktes Marihuana, sowie „Dealgeld“ aufgefunden und sichergestellt. Der 32jährige räumte ein, Marihuana erworben zu haben.

Gegen den 21jährigen wurde ein Strafverfahren wegen illegalen Handelns mit Betäubungsmitteln eingeleitet und er erhielt ein Bereichsbetretungsverbot. Sein Abnehmer wird sich wegen illegalen Erwerbs von Betäubungsmitteln verantworten.

Schreibe einen Kommentar