Betrunken gegen Baum

Ein unter Alkoholeinfluss stehender Mönchengladbacher Pkw-Fahrer fuhr an der Kreuzung Nikolausstraße und Tomphecke in Mönchengladbach-Hardt gegen einen Baum. Er befuhr die Straße Tomphecke aus Richtung Hardter Landstraße kommend ungebremst in den Kreuzungsbereich. Als er eine von rechts kommende Autofahrerin erblickte, die Vorfahrt hatte, lenkte er sein Fahrzeug nach links, verlor die Kontrolle und landete am Baum. Hierbei entstand Sachschaden.

Der Fahrer war aufgrund seiner starken Alkoholisierung nicht in der Lage, einen Atemalkoholtest zu machen und zeigte deutliche Ausfallerscheinungen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar