Corona ist inzwischen unauffällig

Viele Türen, die im Umgang mit der Corona-Epidemie in den vergangenen Wochen geschlossen wurden, sollen in dieser Woche wieder öffnen. Den Anfang machte am heutigen Montag (04.05.20) der Krefelder Zoo, der seit 9 Uhr wieder Besucher empfängt. Am Mittwoch folgen der Botanische Garten und das Krefelder Umweltzentrum. Am Donnerstag werden auch viele Kultureinrichtungen wieder öffnen: das Museum Burg Linn, die Krefelder Kunstmuseen, die Mediothek und die Musikschule. Für alle diese Einrichtungen gelten selbstverständlich die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln sowie eine Begrenzung der Besucherzahl.

Von einem Sturm oder einer zweiten Welle ist bei Corona nichts in Sicht. Die Zahl derinfizierten Menschen wird mit 117 angegeben (am 29.04.20 waren es 127) und 389 gelten als geheilt. Nach zwei weiteren Todesfällen, die seit 30.04.20 zu verzeichnen, sind in Krefeld jetzt 21 Tote im Zusammenhang mit Corona zu melden. 20 Menschen werden derzeit im Krankenhaus behandelt, drei davon auf der Intensivstation. 5054 Abstriche wurde ausgewertet:

Die Massentests in einem Kinderheim in der vergangenen Woche brachten keine neuen Infektionsfälle. 1601 Krefelder befinden sich aktuell in Quarantäne. 

Kategorien News