Dreist, dreister, am dreistesten

Der Fahrer eines schwarzen Autos offenbarte sich am Sonntag (10.04.22) als ziemlich dreist. Nach der Schilderung einer 18jährigen Frau, die zu Fuß auf der Neusser Straße in Richtung Hochstraße unterwegs war, fuhr ihr gegen 17.10 Uhr beim Überqueren des Südwalls ein Mercedes über den Fuß, was sie zu Boden stürzen ließ und verletzte. Der Fahrer stieg aus, rief ihr unverständliche Worte zu und fuhr dann weiter in Richtung Ostwall. Bei dem Pkw handelte es sich um eine schwarze Mercedes-C-Klasse mit Krefelder Städtekennung. Der Fahrer wird als 40 bis 45 Jahre alt und 1,80 m bis 1,85 m groß geschildert Er war dunkel gekleidet, und sein Haar war graublond, normal lang. Wer Zeuge wurde, wird  gebeten sich bei der Polizei, Rufnummer 02151 6340 zu melden oder eMail hinweise.krefeld@polizei.nrw.de nutzen.