Dummer Jungenstreich oder böswillig?

Bislang Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag (16.07.19) eine mit Stacheldraht umwickelte Kette quer über die Wickrathberger Straße (Höhe Nr. 20/ehemalige Tankstelle/Niersbrücke) gespannt. Die Kette war in einer Höhe von ca. 5 cm bis 30 cm angebracht. Eine Autofahrerin bemerkte das Hindernis gegen 02.20 Uhr gerade noch rechtzeitig und verständigte die Polizei. Sie hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer kann sachdienliche Angaben zum Vorall machen? Telefon: 02161-29-0.

Die Kette wurde als Beweismittel sichergestellt.

Kategorien News