Eigentümer gesucht

Die „EK Albatros” Mönchengladbach (siehe gladbacherblatt.de/albanische-bande-dingfest/) möchte Eigentümern gestohlene Schmuckstücke zurückgeben, die bei der Festnahme der Einbrecherbande sichergestellt wurden. Sie stammen höchstwahrscheinlich aus Taten, die seit Anfang 2016 begangen wurden. Geschädigte von Wohnungseinbrüchen, die ihr Eigentum wiedererkannt haben – es werden seitens der Polizei Fotos veröffentlicht, die allerdings wegen der großen Menge Diebesgut nicht sehr aussagekräftig sind, deshalb ist persönlicher Kontakt wahrscheinlich nötig -, werden gebeten, sich per eMail mit EKAlbatros.Moenchengladbach@polizei.nrw.de zu melden.

Sofern vorhanden, sollten Lichtbilder und – oder – Eigentumsnachweise in digitaler Form mit übersendet werden.

Eigentümer, die sich nicht per eMail melden können, tun dies bitte telefonisch zu Bürodienstzeiten mit der Rufnummer 02161-292546.

Die Polizei bittet ausdrücklich darum, sich auch dann zu melden, wenn Eigentum wiedererkannt wird, das keinen hohen materiellen oder ideellen Wert hat, da hierüber die Beweismittel und somit die Tätergruppierung der Tat zugeordnet werden können.

Um die Fotos vom Diebesgut anzusehen, bitte

presseportal.de/blaulicht/pm/30127/3602520 –

benutzen

Kategorien News

Schreibe einen Kommentar