Ein Gruß von der Redaktion

So ein Osterfest haben wir noch nicht erlebt. Kein Satz zu all den Verboten und die Sinnhaftigkeit einzelner kommt über die Lippen. In solchen Zeiten einen kühlen Kopf zu bewahren, ist nicht einfach, aber notwendig. Gelassen läuft’s sollte das Motto sein, und Hoffnung gibt es ja, dass wieder Normalität einzieht.

In Krefeld zieht sich Corona langsam zurück, jedenfalls wenn man die nachgewiesen infizierten Personen mit denen vergleicht, die als geheilt gemeldet sind. Am Karfreitag waren 128 offiziell infiziert, 182 geheilt und fünf verstorben.

Am Karfreitag hat Berlin eine neue Einreiseverordnung für ganz Deutschland erlassen. Demnach müssen, alle, die sich mehr als 72 Stunden außerhalb der Bundesgrenzen aufgehalten haben, in Quarantäne. Kontrollieren kann man das nur an den Grenzen zu Nachbarstaaten, die geschlossen sind. Das sind die nach Holland und Belgien dank Laschet nicht.

Wer sich für die Verordnung interessiert. Sie steht im Netz: https://www.land.nrw/