Endstation Baum – Zwei Schwerverletzte

Zwei Insassen eines Pkw, desen Fahrt am Montag, 17.06.19, gegen 16.35 Uhr, an einem Baum an der Flughafenstraße in Mönchengladbach-Neuwerk endete, mußten schwer verletzt ins Kankenhaus.

Mitarbeiter einer am Flughafen Mönchengladbach ansässigen Firma verließen zum Feierabend mit mehreren Pkw das Firmengelände. Nach bisherigen Erkenntnissen begann auf der kurvigen Flughafenstraße ein 28jähriger Fahrer eines Pkw Mazda einen Überholvorgang, der in einer Linkskurve – mutmasslich aufgrund der hohen Geschwindigkeit – von der Fahrbahn abführte und an einem Baum endet. Der 28jährige Düsseldorfer und sein Beifahrer wurden nach notärztlicher Erstversorgung schwer verletzt in Mönchengladbacher Krankenhäusern zur stationären Aufnahme gebracht

Der Führerschein des Fahrzeugführers und sein total beschädigter Pkw wurden sichergestellt.

Die Zufahrt zum Mönchengladbacher Flughafen war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme bis 18.10 Uhr gesperrt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.