Erfolgreich kontrollieren

Die am Donnerstag (11. August) von der Polizei Krefeld eingerichtete Kontrollstelle auf einem Parkplatz am Grotenburgstadion wurde fündig.

In der Zeit von 11 bis 15 Uhr kontrollierten die Beamten rund 100 Fahrzeuge. Bei drei Autofahrern war der Drogenvortest positiv; damit erhärtete sich der Verdacht, dass sie unter Drogeneinfluss gefahren sind. Deshalb wurde ihnen vor Ort eine Blutprobe entnommen. Die drei Autofahrer hatten zuvor versucht, die Kontrollstelle zu umfahren; sie wurden dann aber durch einen Polizeibeamten auf einem Krad zur Kontrollstelle geführt. 

Insgesamt wurden 36 Verstöße bei festgestellt, es waren z.B. 15 Verkehrsteilnehmer ohne Gurt unterwegs.

Einem Autofahrer wurde wegen gefährlicher, technischer Mängel an der Lenkung die Weiterfahrt untersagt und sein Wagen musste mit einem Abschleppdienst in eine Werkstatt. Auch bei der Ladungskontrolle wurden Mängel bobachtet: so haben Polizeibeamte fünf Verwarngelder wegen mangelhafter Ladungssicherung erhoben. Alle Beteiligten mussten entsprechend nachsichern, bevor es weiter ging