Fahndungserfolg Messerattacke

Die Polizei hat einen zweiten Verdächtigen festgenommen, der an der Messerattacke in Weeze beteiligt war. 

Am Mittwoch, dem 28.10.20, war ein 26jähriger Syrer auf der Flucht vor drei Landsmännern in einer Unterkunft für Leiharbeiter im Euregio-Park angegriffen worden. Zwei der Männer verletzten ihn mit einem Messer schwer. Hintergrund der Tat war ein persönlicher Konflikt. Noch am selben Tag hatte die Polizei in Kleve einen 31jährigen Verdächtigen festgenommen. Am Dienstag (03.11.20) konnte auch der zweite Verdächtigen festgenommen werden. Es handelt sich um einen Syrer (24). Er wurde am heutigen Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kleve beim Amtsgericht Kleve vorgeführt. Es erging Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchten Totschlags. Er befindet sich nun ebenfalls in Untersuchungshaft. 

Hier geht es zur Vorberichterstattung