Fahrfehler – fünf Verletzte

Beim Beschleunigen verlor der Fahrer eines Pkw die Kontrolle über sein Fahrzeug. Die Folge: fünf Verletzte. Der Vorfall ereignete sich gestern Abend (03.08.16) kurz vor 20 Uhr auf der Theodor-Heuss-Straße an der Einmündung der Fliethstraße. Ein 19jähriger, der von der Fliethstraße kommend nach rechts auf die Theodor-Heuss-Straße abbiegen wollte, beschleunigte sein Fahrzeug in der Kurve, wobei das Heck nach vorne kam und der Pkw in den Gegenverkehr rutschte, wobei es zum Zusammenstoß kam und zwei entgegenkommende Pkw ineinander geschoben wurden.

Bei dem Verkehrsunfall wurde neben dem 19jährigen ein 69jähriger Beifahrer in einem der entgegenkommenden Pkw schwer verletzt. Beide wurden stationär in Krankenhäusern aufgenommen. Drei weitere Beteiligte erlitten leichte Verletzungen, die ambulant behandelt werden konnten.

Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 16 000 € geschätzt.

Kategorien News

Schreibe einen Kommentar