Fahrzeuge zusätzlich sichern nützt

Am frühen Mittwochmorgen (03. August) wurden auf einem Bauernhof auf der Nieper Straße zwei Wohnwagen entwendet.

Die Besitzer der Wohnwagen hatten den Diebstahl am Morgen gegen 6 Uhr bemerkt und erstatteten Anzeige. Sie waren von einem Landwirt an der Nieper Straße informiert worden, der  in der Nacht einen Unbekannten auf seinem Hof gesehen hatte; er konnte ihn aber nicht genauer beschreiben. Der Besitzer eines Wohnwagens hatte diesen mit einem „Tracker“ ausgestattet. Das ist Hard- und Software, welche es ermöglicht, den Standort des Gerätes, mit dem es ausgestattet ist, zu ermitteln. So konnte die Polizei verfolgen, dass das Fahrzeug über die französische Grenze gefahren worden war. 

Durch die Zusammenarbeit mit den Kollegen vor Ort wurden beide Wohnwagen schließlich auf einem Grundstück in der Nähe von Lille sichergestellt. Auch ein Beschuldigter, ein 43jähriger Mann, wohnhaft in Lille (Nordfrankreich), wurde angetroffen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. Die Wohnwagen haben jeweils einen Wert von rund € 40.000,-. 

Kategorien News