Festnahme von Einbrechern

Der Polizei Bekannte drangen gestern (13.04.16) in der Mittagszeit in eine Wohnung auf der Straße Zur Burgmühle in Mönchengladbach-Odenkirchen ein. Sie traten hierzu einfach auf die Wohnungstüre, durchsuchten die Räume und stahlen, was sie an Wertgegenständen vorfanden, darunter ein Laptop, ein Navigationsgerät, ein Mobiltelefon, eine externe Festplatte und Parfum.

Da die Wohnanlage videoüberwacht ist, konnte auf entsprechendes Videomaterial zurückgegriffen werden, wobei die eingesetzten Beamten bei der Sichtung vier „alte Bekannte” als Tatverdächtige erkannten.

Noch während der Tatortaufnahme tauchten drei der vier Tatverdächtigen wieder im Bereich der Wohnanlage auf und konnten festgenommen werden. Bei den Festgenommenen handelt es sich um der Polizei bekannte junge Männer im Alter von 17 bis 22 Jahren, die bisher schon wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten sind. In ihren Vernehmungen räumten sie den Einbruch ein und machten Angaben zu ihrem vierten Mittäter, einem 16jährigen. Während der festgenommene 17jährige wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen wurde, werden seine 19 und 22 Jahre alten Mittäter dem Haftrichter vorgeführt.

Die Ermittlungen dauern an, heißt es im Polizeibericht.

Schreibe einen Kommentar