Frank Meyer geht in die Stichwahl

Nach Auszählung der 186 Stimmbezirke hat Krefelds OB, Frank Meyer, 43,37% der Stimmen auf sich vereinen können, d.h. er muss in die Stichwahl mit Kerstin Jensen von der CDU, die auf 27,57% kommt. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,44%.

Kerstin Jensen und Frank Mayer, Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation / CDU

Bei der Wahl des Stadtrats hat sich die CDU durchgesetzt. Sie kommt auf 30,14%, die SPD auf 28,20. Die Grünen erreichen hier 20,33%.

In der neuen Kommunalwahlperiode wird es 58 Sitze im Rat der Stadt Krefeld geben, dazu kommt der Oberbürgermeister. Die Sitzverteilung stellt sich wie folgt dar: SPD 17 Sitze, CDU 17 Sitze, Bündnis90/Die Grünen 12 Sitze, FDP 3 Sitze, AfD 3 Sitze, Die Linke 2 Sitze, UWG/Freie Wähler 1, wir 1, WUZ 1 und Die Partei 1.