Gracht für zwei Wochen zu

Die Bauarbeiten auf der Limitenstraße im Stadtteil Rheydt gehen dem Ende entgegen. Um die lärmoptimierte Asphaltdecke im letzten Bauabschnitt auftragen zu können, muss ab Freitag, den 14.06.19, die Gracht im Kreuzungsbereich für zwei Wochen gesperrt werden. Dafür wird die Hauptstraße in Richtung Marktplatz einspurig befahrbar sein. Der Parkplatz an der Gracht ist weiterhin erreichbar.

Nach Fertigstellung der Bauarbeiten werden nur noch Markierungsarbeiten und kleinere Eingriffe in den Straßenverkehr erfolgen. Die lärmoptimierte Asphaltdecke ist eine Maßnahme zur Umsetzung des Lärmaktionsplanes, den das Land NRW fördert.

Es gibt noch eine neue Baustelle: Hügelstraße 20-90, hier wird die Hauptleitung Kanal saniert, bis 28.02.20 Vollsperrung.

Hier geht es zu den laufenden Baustellen

1 Gedanke zu “Gracht für zwei Wochen zu”

Kommentare sind geschlossen.