Griff in die Kasse führt in Gewahrsam

Der Griff eines 23jährigen Mannes in die Kasse eines Einzelhandelsgeschäftes auf der Dr.-Carl-Goerdeler-Straße in MG-Wickrath, am Samstag, dem 21.07.18, gegen 12.40 Uhr, führte direkt in den Gewahrsam der Polizei. Der Mann schubste beim Bezahlvorgang die Kassiererin zur Seite und griff dann in die geöffnete Kasse und floh mit seiner Beute vom Tatort. Er wurde hierbei von einer Mitarbeiterin des Geschäftes verfolgt und kann anschließend durch die herbeigerufenePolizei in einem Linienbus festgenommen werden. Er wurde – wie gesagt – dem Polizeigewahrsam zugeführt.