Hühner sind anzuleinen

Von einem Huhn beim Radeln gestört war am Dienstag (21.09.21) ein Mann auf der Kempener Allee. Der 49jährige Krefelder war gegen 16 Uhr unterwegs, als auf Höhe der Kreuzung Leicesterstraße plötzlich ein Huhn auf den Fahrradweg lief. Der Mann versuchte eine Vollbremsung und stürzte, wobei er sich leicht verletzte: das Huhn blieb unverletzt. Es war auch noch zweites freilaufend.

Der Mann wollte daraufhin mit den Hühnerhaltern ist Gespräch kommen, weil sich die Besitzer allerdings uneinsichtig zeigten, rief er die Polizei. Das Ehepaar wurde belehrt, dass es dafür Sorge zu tragen hat, dass Hühner außerhalb des Grundstücks nicht frei umher laufen dürfen, um Gefahren für den Straßenverkehr zu vermeiden. Über die zivilrechtliche Seite der Angelegenheit ist deshalb aber noch nichts gesagt.