In der eigenen Wohnung nicht sicher

Überfallen wurde am Mittwoch (11.08.21) ein älterer Mann von vier Männern in seiner Wohnung am Ostwall. 

Gegen 12:30 Uhr klingelten sie an der Wohnungstür des 72ährigen. Sie gaben vor, die Stromzähler im Hause ablesen zu müssen. Dem wurde misstraut und versucht, die Tür zu schließen, was die vier veranlasste, ihn bis zur Couch im Wohnzimmer zu drängen. Dort hielten sie ihm den Mund zu und drohten damit, ihn zu verletzen, wenn er nicht kooperiere. Währenddessen wurde die gesamte Wohnung durchwühlt und ein neuwertiges Mobiltelefon entwendet.

Der unter Schock stehende Mann sprach vor dem Haus eine Passantin an, die sofort die Polizei informierte. Eine Fahndung brachte keinen Erfolg.

Alle Übeltäter werden als etwa 30 Jahre beschrieben, deutsch sprechen mit leichtem Akzent. Einer der Männer ist 1,80 m bis 1,85 m groß , bekleidet mit rotem T-Shirt mit einer Aufschrift. Ein weiterer Mann ist 1,60 m bis 1,70 m groß.

Für Hinweise bitte telefonisch die Nr. 02151 6340 nehmen oder per eMail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.