Inzidenz 19,8

Sechs neue Corona-Infektionen verzeichnet der städtische Fachbereich Gesundheit in Krefeld am Dienstag, 20. Juli (Stand: 0 Uhr. Als infiziert sind derzeit 50 Personen gemeldet, fünf mehr als am Vortag. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, steigt auf 19,8 an. Am Vortag lag die Zahl bei 17,1. In den hiesigen Krankenhäusern werden auch weiterhin keine Krefelder Patienten behandelt, die sich mit Corona infizierten. 

Der Kommunale Ordnungsdienst prüft weiterhin, ob die angeordneten häuslichen Quarantänen eingehalten werden. Bei Kontrollen in der vergangenen Woche seit Dienstag sind 42 Personen kontrolliert worden. Elf Personen konnten nicht angetroffen werden, es lag zu dieser Zeit auch kein triftiger Grund für eine Abwesenheit vor. Die Betroffenen erwartet ein Bußgeld von jeweils mindestens 250,-