Inzidenz Stufe 2 ist zu beachten

20 neue Corona-Infektionen meldet der Fachbereich Gesundheit der Stadt Krefeld. Gleichzeitig ist die Sieben-Tage-Inzidenz von 48,4 am Vortag auf 43,5 (Stand: Mittwoch, 11, August, 0 Uhr) zurück gegangen.

Am Freitag, dem 13. August, treten in Krefeld die Bestimmungen der Inzidenzstufe 2 inkraft, da die Sieben-Tage-Inzidenz acht Tage in Folge höher als 35 war. Das bedeutet Verschärfung der Kontaktbeschränkung im öffentlichen Raum (drei statt vormals fünf Haushalte), die Unzulässigkeit von privaten Veranstaltungen mit Party-Charakter, die Unzulässigkeit von Volksfesten wie auch Schützen- oder Straßenfesten, die Begrenzung der Zuschauer bei Sportveranstaltungen auf höchstens 1.000 Personen, die Verpflichtung zur Vorlage eines Test- oder Immunisierungsnachweises zur Nutzung der Innenbereiche in gastronomischen Einrichtungen. 

Wer sich umfassend über die Einschränkungen des gesellschaftlichen wie wirtschaftlichen Lebens informieren will, sei die Seite https://www.land.nrw/de/wichtige-fragen-und-antworten-zum-corona-virus empfohlen.

An der Kindertageseinrichtung Cäcilienstraße sind zwei Corona-Fälle aufgetreten, deshalb gehen 83 Kontaktpersonen in häusliche Isolation.