Keine besonderen Vorkommnisse

Die Mönchengladbacher Altstadt war am 31.10.17 vom frühen Abend bis in die Morgenstunden gut besucht. Aus polizeilicher Sicht verlief die Halloweennacht eher ruhig und war mit einem normalen Wochenende vergleichbar.

Die Polizei rückte im Stadtgebiet zu 32 Einsätzen mit Halloweenbezug aus, darunter waren 8 nach Schlägereien und Körperverletzung, 10 wegen Randalierens, ein Einsatz nach Sachbeschädigung, 8 wegen Ruhestörung und 5, bei denen die üblichen Halloweenscherze übertrieben wurden. 9 Personen gingen vorübergehend in Polizeigewahrsam, wo sie nach Ausnüchterung wieder entlassen werden.

Foto: goodhousekeeping.com

Schreibe einen Kommentar