Kinder besser an der Hand halten

Schwer verletzt wurde am Mittwoch (19.05.21) ein elfjähriger Junge an der St. Töniser Straße, als ihn ein Auto erfasste. 

Kurz vor 18 Uhr war ein 26jähriger VW-Fahrer auf der St. Töniser Straße in Richtung St. Tönis unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Am Schicksbaum stieß er trotz Notbremsung mit dem Jungen zusammen, der gerade die Straße überquerte. 

Ein Rettungswagen brachte den Bub in Begleitung seiner Mutter umgehend in ein Krankenhaus. Laut Aussage der Ärzte ist sein Zustand stabil. 

Die St. Töniser Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen dem Weeserweg und Am Schicksbaum gesperrt