Kontrolle hilft

Unterstützt vom Zoll hat die Krefelder Polizei am Donnerstag (15. September) am Grotenburg-Station auf der Berliner Straße acht Stunden lang 219 Fahrzeuge und 318 Personen kontrolliert. Bei dem Sondereinsatz haben die Beamten auch nach Betäubungsmitteln gesucht. Drogen oder unter Drogeneinfluss stehende Fahrer wurden nicht entdeckt – aber rund 7000 nicht versteuerte Zigaretten. Sie wurden sichergestellt.

Ein Mann wurde wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts festgenommen. 29 Fahrzeugen entzogen die Beamten die Betriebserlaubnis, weil sie mangelnde Verkehrssicherheit konstatierten, vier dieser Autos wurden vor Ort sichergestellt. Fünfmal gab es Probleme mit der Ladungssicherung. Vier Fahrer waren nicht angeschnallt, drei hatten während der Fahrt das Smartphone am Ohr. Zu schnell gefahren wurde offensichtlich nicht, jedenfalls ist dazu im Polizeibericht nicht die Rede.

Kategorien News