Dieb gefilmt und festgenommen

Allein mit Rollator unterwegs ist genau so gefährlich, wie allein im Rollstuhl. Das musste ein im Rollstuhl sitzender Mann erfahren, der im Aufzug eines Mehrfamilienhauses am Dionysiusplatz von einem Unbekannten bestohlen wurde. Der Dieb war ihm vom Hauseingang aus ins Haus gefolgt. Im Fahrstuhl hatte er dann das Portemonnaie aus der Bauchtasche seines wehrlosen Opfers gezogen und das Bargeld daraus an sich genommen. Danach hat er den Aufzug und das Haus wieder verlassen.

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, dem Rollstuhlfahrer sein Geld gestohlen zu haben. Die Tat konnte von einer Überwachungskamera gefilmt werden.

Am Donnerstag, dem 09.06.22, hat ein Mitarbeiter des Schwanenmarkt-Sicherheitsdienstes einen Passanten in der Einkaufspassage als den Mann erkannt, der auf dem Überwachungsvideo zu sehen ist. Er rief die Polizei, die Beamten nahmen den Verdächtigen fest. A, Freitag, dem 10.06.22, hat der Haftrichter für den 38jährigen polizeibekannten Mann Untersuchungshaft angeordnet.