Maskenpflicht entfällt ein wenig

Wegen der deutlich gesunkenen Sieben-Tage-Inzidenz gilt in Krefeld seit Samstag, 12.06.21, 0 Uhr, keine Maskenpflicht mehr in hochfrequentierte Fußgängerbereichen. Dies hat Krefelds Stadtdirektor Markus Schön verkündet und dabei auch auf die weiteren neuen Regelungen in der Inzidenzstufe 1. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen liegt in Krefeld am Stichtag Freitag bei 22 und damit stabil unter 35. Einzelheiten hierzu sind in der vom Land erlassenen Coronaschutzverordnung geregelt, die hier eingesehen werden kann.

Das Freibad ist nun ein bisschen mehr offen. Ab sofort können 300 Personen in den jeweiligen Öffnungszeiten-Fenstern die Anlage besuchen. Dazu wird zusätzlich der Kleinkinderbereich angeboten wie auch der Aufenthalt auf den Liegewiesen. Die Rutschenanlagen stehen ebenfalls zur Verfügung. 

Während des laufenden Freibadbetriebs finden am Sonntag,13. Juni, letzte Arbeiten am Sportbecken statt. Dort ist die aufgebrachte Spezialfarbe ausgehärtet, so dass die Betriebsaufnahme des Sportbeckens vorbereitet wird. Die Befüllung des Beckens beginnt noch am Sonntag nach Abschluss der Arbeiten und dauert ca. zwei Tage, im Anschluss daran beginnt die Aufbereitung und Aufwärmung des Wassers. Nach erfolgter Erstbeprobung wird die Nutzung des Sportbeckens freigegeben, voraussichtlich am Samstag, 19. Juni. Mit Freigabe des Sportbeckens wird die Besucherzahl des Freibads im Badezentrum Bockum dann auf 600 erweitert.

Was mit der Hinwendung zur Normalität erlaubt ist, erklärt das Land NRW in Schaubildern auf dieser Website

Entscheidend bei der Bekämpfung der Pandemie bleibt weiterhin der Impffortschritt. Rund 50 Prozent der Einwohner Krefelds haben inzwischen eine Erstimpfung erhalten, 26,5 Prozent auch die zweite. Stadtdirektor Markus Schön sagte, dass in der kommenden Woche entgegen der Befürchtungen alle Termine für Zweitimpfungen eingehalten werden konnten und auch die terminierten Erstimpfungen stattfanden. Generell bleibt der Impfstoffmangel ein Problem.