Messerstecherei in Flüchtlingsheim

Mit einem Messer angegriffen hat am Dienstag (16. 11.21) in einer Flüchtlingsunterkunft in Straelen ein Mann aus Guinea von einem anderen, gleicher Herkunft. Die Verletzung war so schwerwiegend, dass ein Mordkommission aus Krefeld ermittelt.

Gegen 21:15 Uhr wurde die Polizei zu der Flüchtlingsunterkunft an der Straße „Am Gieselberg” gerufen. Der schwerverletzte Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, schwebt aber nicht mehr in Lebensgefahr. Der Angreifer wurde bei dem Streit leicht verletzt und konnte nach kurzer Fahndung in Straelen ausfindig gemacht und festgenommen werden. Er wurde medizinisch behandelt und wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft heute (17.11.21) dem Haftrichter vorgeführt.

Kategorien News