Mit dem Rad zur Street-Art

An zwei neuen Standorten auf Krefelder Stadtgebiet entstehen am kommenden Wochenende Kunstwerke von Street-Art-Künstlerinnen und -Künstlern. An der Dionysiusstraße 60, gegenüber vom Hannah-Arendt-Gymnasium, wird die Kölner Illustratorin Gizem Erdem eine Wand gestalten. An einer Unterführung in Uerdingen (Am Röttgen, Kreuzung Lange Straße) wird das Kollektiv „betont.es“ sprayen.

Wer die Entstehung der Kunstwerke live erleben und den Künstlern über die Schulter schauen möchte,  ist natürlich herzlich willkommen, aber es gibt noch eine andere Möglichkeit. Am Wochenende findet der Raderlebnistag Niederrhein statt. 60 deutsche und niederländische Städte sind dabei mit insgesamt 90 Strecken, die man radelnd erleben kann.  Von den 90 behandeln vier Krefeld.

Die meisten Krefelder Routen starten und enden am Großmarkt, wo auch ein Infopunkteingerichtet wird. Alle Strecken stehen als GPX-Tracks zum Download zur Verfügung. Auf dem Krefelder Stadtgebiet wird eine „Street-Art-Route“ angeboten, die auf 29 Kilometern entlang Kunstwerken an Wänden und Fassaden führt. Beginnend am Großmarkt, wo die welche an Urban-Art-Gallery teilnahmen im Stadtjubiläumsjahr 2023 ihre grafischen Visitenkarten hinterlassen haben, geht die Route über 18 Stationen an verschiedenen Street-Art-Dekos, z.B. auch an der Rhine Side Gallery und am Seidenweberhaus vorbei. Nähere Infos zu der Route gibt es unter https://www.krefeld.de/de/stadtmarketing/street-art-route/.

Street-Art am Seidenweberhaus

Am 7. Juli, ab 11 Uhr, wird es eine geführte Tour geben. Claire Neidhardt, Leiterin des Stadtmarketings, wird zusammen mit dem Jubiläumsblogger Michael Marx die Tour leiten. Treffpunkt ist auf dem Großmarkt vor dem Gazelle-Store. Die Tour ist für etwa zwei Stunden angesetzt, bis zu 20 Personen können teilnehmen. Die Anmeldung für die kostenfreie Führung sollte vorab per eMail an stadtmarketing@krefeld.de erfolgen. Sie behandelt das, was in Krefeld als Street-Art zu bewundern ist.

Noch etwas aus dem Programm: Auf dem Gelände von „Reginerate“, Fürstenbergstraße 10, wird am 7. Juli ein Event mit einigen Street-Art-Künstlern stattfinden. Es wird gegrillt, und es gibt kühle Getränke.

Weitere Infos auf der Homepage www.raderlebnistag-niederrhein.de.

close

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Wenn Sie noch mehr wissen wollen, tragen Sie sich ein für einen kostenlosen Newsletter und erhalten Sie vertiefende Infos zu gesellschaftlichen Entwicklungen, Kulinarik, Kunst und Kultur in Krefeld!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.