Mit Messer verletzt

Unversehens mit einem Schlag konfrontiert wurde am Samstagabend (12.12.20) ein Jugendlicher auf der Boerdikerstraße. Gegen 18 Uhr stieß der 17jährige Krefelder in Höhe der Kirche mit zwei Männern zusammen, welche ihm entgegenkamen. Den Schlag, der ihm galt, konnte er abwehren, nicht aber das Messer, das der zweite aus seiner Tasche holte und den 17jährigen verletzte. Darauf hin flohen die Männer in Richtung Uerdingen. Der Geschädigte wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. 

Personenbeschreibung: einer war 1,75 m groß und 25 bis 30 Jahre alt. Er hatte eine dickliche Statur und ein buntes Tattoo auf der gesamten linken Gesichtshälfte. Er trug eine schwarze Hose, eine schwarze Oberbekleidung mit weißer Aufschrift und eine Wollmütze. Der zweite Mann war ebenfalls 25 bis 30 Jahre alt und 1,80 m bis 1,90 m groß, schlank und trug eine blaue Wellensteyn-Jacke. In dieser befand sich das Messer. 

Wer zu dem Vorfall etwas sagen kann, bittet die Polizei um Hinweise, Telefonnummer 02151 6340 oder eMail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

Kategorien News