Mit Rettungswagen ins Krankenhaus

Auf der Motorhaube landete am Donnerstag (17.02.22) im Stadtteil Cracau ein 43jähriger Fußgänger. Es war der Wagen einer 78jährige Autofahrerin. die auf dem Bleichpfad in Richtung Sankt-Anton-Straße unterwegs war. Plötzlich sei der Mann fußläufig auf die Straße getreten. Ungebremst erfasste sie ihn und lud ihn auf. Die Autofahrerin leistete umgehend Erste Hilfe und wählte den Notruf. Der Schwerverletzte kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Laut Aussage der Ärzte besteht für ihn aktuell keine Lebensgefahr.

Kategorien News