Mord auf dem Campingplatz vor Aufklärung

Seit dem 18. Januar 2018 ermitteln Staatsanwaltschaft Mönchengladbach und die Mordkommission “Campingplatz” in einem Tötungsdelikt zum Nachteil eines 54jährigen Mannes. Was damals erschien gibt es hier.

Ermittlungen führten am 14.03.18 zur Festnahme der 51jährigen Lebensgefährtin des Getöteten und ihres 20jährigen Sohnes. Gegen beide erging am Folgetag Untersuchungshaftbefehl wegen gemeinschaftlichen Mordes.

Am Mittwoch, dem 4. April, nahm die Mordkommission zwei 23jährige Männer fest, die nach kriminalpolizeilichen Ermittlungen an der Tat beteiligt waren.

Sie wurden heute einem Haftrichter vorgeführt. Es erging Untersuchungshaftbefehl wegen gemeinschaftlichen Mordes.

Weitere Details sagen Kripo und Staatsanswaltschaft für den morgigen Freitag zu.

Schreibe einen Kommentar