Nach Unwohlsein gegen die Wand?

Eine 68jährige Krefelderin wurde am Mittwochvormittag (17. August) bei einem Verkehrsunfall auf der Mevissenstraße im Bereich Kempener Feld/Baackeshof schwer verletzt. Die Frau verlor gegen 11:30 Uhr die Kontrolle über ihr Auto, als sie den Parkplatz des gegenüberliegenden Supermarktes verlassen wollte. Der Pkw fuhr quer über die Fahrbahn, den angrenzenden Gehweg und einen Grünstreifen und prallte anschließend gegen die Gebäudefront eines Küchenfachgeschäfts. Die Frau wurde schwer verletzt mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Nun wird untersucht, was den Vorfall verursachte. Bisher wird davon ausgegangen, dass ein Unwohlsein die Ursache des „black outs“ gewesen sein könnte.